Das Geheimnis der Porta Nigra - Tourist-Information :

Trier Tourist-Information

Das Geheimnis der Porta Nigra

Das Geheimnis der Porta Nigra

Beschreibung

Erlebnisführung mit einem römischen Zenturio
Ein Zenturio - im Glanz seiner Paraderüstung - entführt uns in jene Zeit, als Rom die Welt regierte - und der Kaiser in Trier die Geschicke des Imperiums leitete. Plötzlich stehen die Zuschauer inmitten jener ereignisreichen Zeit - und das nicht nur als passive Beobachter!

Spannend, unterhaltsam und humorvoll nimmt uns der Zenturio mit auf eine bewegte Zeitreise. Er entreißt den Mauern der Porta Nigra ihre vielfältigen Geheimnisse: kostbare und rätselhafte, vergnügliche und düstere.

Unversehens erwachen dabei all jene zum Leben, die in diesem Tor ein- und ausgingen: Kaiser und Krieger, Bischöfe und Barbaren, lebendig Eingemauerte und teuflische Dämonen. Und Schritt für Schritt drängt sich der Verdacht auf: Nicht nur die Porta Nigra - auch dieser Zenturio birgt ein großes, überraschendes Geheimnis ...

Freuen Sie sich auf eine abwechslungsreiche Reise durch die Jahrtausende: manchmal gespenstisch, oft vergnüglich - und immer spannend.

Buch und Regie:
Alexander Etzel-Ragusa

Darsteller des Zenturios (im Wechsel)
Guillaume Karl, Tim Olrik Stöneberg, Markus Friedmann, Jan Krüger

Hinweis:
Die Führung ist leider nicht geeignet für Kinder unter 10 Jahren sowie für Menschen mit Gehbehinderung (steile Treppen, kein Aufzug).

Bitte beachten Sie:
Aufgrund des Gerüstaufbaus im Eingangsbereich der Porta Nigra und der damit verbundenen Sperrung wird im Zeitraum vom 24. April bis voraussichtlich 7. Mai 2017 eine leicht geänderte Version der Erlebnisführung gezeigt.

Preise
Kategorie 1: 13.90 EUR