Die Letzte Blume - Tuchfabrik :

Trier Tuchfabrik

Die Letzte Blume

Die Letzte Blume

Beschreibung

Tanztheater von Reveriano Camil
Das Tanztheaterstück mit Kindern als Hauptdarstellern "Die letzte Blume" für die ganze Familie ab 3 Jahren basiert auf der gleichnamigen Kurzgeschichte geschrieben und illustriert von James Thurber.

Sie erzählt davon, wie nach einem sich immer wiederholenden Weltkrieg alles zerstört ist und es auf der Welt keine Liebe und keine Hoffnung mehr gibt. Eines Tages findet ein Mädchen eine Blume – sie scheint die letzte dieser Welt zu sein. Das Kind erkennt den Hoffnungsschimmer, den die Blume symbolisiert, und kümmert sich um sie. Eine neue Gesellschaft entsteht bis ein neuer Krieg bereits am Horizont aufzieht und die Geschichte der Vernichtung sich wiederholt.

Regie und Choreographie: Reveriano Camil, Produktion: Tufa Tanz e.V. und Sommerheckmeck

Dauer: 50 Minuten
Einlass: 30 Minuten vor Beginn

Preise
Kategorie 1: 10.00 EUR